Kinder spielen für Kinder - 1. Charity Kleinfeldturnier für krebskranke Kinder

  • Erstellt am: 19. Dezember 2012
  • Von: Andy

Am Sonntag, den 25.11.2012 veranstaltete die Tennisschule Future unter dem Motto "Kinder spielen für Kinder" das 1. Charity Kleinfeldturnier für krebskranke Kinder der Region.
21 Kinder der Jahrgänge 2004 und jünger kämpften an diesem Tag mit viel Spaß am Sport für einen guten Zweck um die Podestplätze. Alle Einnahmen aus Meldegebühren, Spenden und Verkäufen kamen dem Verein "Elterninitiative krebskranker Kinder Erlangen e.V." zugute. Insgesamt kam eine beachtliche Spendensumme von rund 500,-€ zusammen.
In den Disziplinen U7/U8/U9 weiblich, U7/U8/U9 männlich und im Doppel wurden insgesamt 46 Spiele auf sechs Kleinfeldcourts ausgetragenen. Damit jedes Kind mindestens drei Matches spielen konnte, gab es in den Einzeldisziplinen eine Vorrunde mit Gruppenspielen und anschließend die Halb- und Finalspiele. Den Tennisminis wurde dadurch die Möglichkeit geboten an diesem Tag jede Menge Matchpraxis und Spielerfahrung zu sammeln.
Damit sich die kleinen Sportler voll und ganz auf ihr Spiel konzentrieren konnten, wurden von den Veranstaltern bei allen Spielen Schiedsrichter gestellt, die für einen reibungslosen und konfliktfreien Ablauf sorgten. Tatkräftig unterstütz und angefeuert wurden die Spieler von den zahlreich erschienen Eltern und Zuschauern.
Für die Turnierteilnehmer gab es bei der abschließenden Siegerehrung Urkunden, Medaillen und Sachpreise. Die Drittplatzierten und Finalisten erhielten zusätzlich einen Pokal. Die Organisatoren Mike Meier und Andy Schulze freuen sich über den großen Erfolg des Turnieres und bedanken sich nochmals bei allen Helfern für die tatkräftige Unterstützung. Ein besonderer Dank geht vor allem an unsere Sponsoren Tommis Autoservice, Bäckerei „Der Beck", Schlüsseldienst Noppenberger und der Firma Wilson, die uns mit Geld- und Sachspenden großzügig unterstütz haben.